DownloadME

21 Mai 2008

DownloadME bietet Programme, Bildschirmschoner und Schriften zum Download an, bald auch Styles, Scripte und alles mögliche andere…

Die Seite ist recht simpel aufgebaut und die Programmtitel sind selbsterklährend, sodass eine Auswahl leicht fällt, allerdings ist zu beachten, dass das Angebot vornehmlich für Windows PSs gilt.
Hinweise zur Einbindung der Applikationen ins System sind vorhanden.

Wenn ihr Zeit habt, könnt ihr dort mal vorbeischauen 😉 .


Neues Portal

9 März 2008

michelmaxx.de hat nun endlich ein neues Portal bekommen, nun sind meine relevanten Seiten alle auf Anhieb zu sehen und über eine Seite vernetzt.

Dies löst die komplizierte Verlinkung auf den einzelnen Unterseiten ab, oder wird diese noch in nächster Zeit ablösen.

Für Anregungen und Kritik bin ich immer offen =).


NEU!

30 Oktober 2007

Mein neuer Blog „Adjutant“ ist am Start! =)

Dort werde ich öfter Dinge zu mir und meinem Alltag schreiben und mich fortan hier auf die im Titel dieses Blogs festgelegten Ziele beschränken.


Statistik und Sprachwirren

21 September 2007

Statistik

Nun, seit es diesen Blog gibt steigen die Besucherzahlen ständig an… von ganzen 6 auf nun über 230, der Spitzenwert liegt übrigens bei 288, Besuchern pro Monat!

http://deutscheblogcharts.com/newcomer/archiv/newcomer_ausgabe_244_vom_1_9_2007.html

Anscheinend kann es gar nicht so schlecht sein, was hier geschrieben wird, anscheinend ist aus diesem Blog mehr geworden als ursprünglich geplant… ich wollte ihn ähnlich oft frequentieren wie, um mal einen der Größenordnung angemessenen Vergleich anzustrengen, der gemeine Deutsche das Futur II und das Plusquamperfekt in der Alltagssprache nutzt.

Unter den beiden versteht man übrigens, falls es einem jetzt nicht spontan einfällt .-) :
a) Futur II: ich werde gegangen sein
b) Plusquamperfekt: ich war gegangen
Wer einen Aha-Effekt erreichen will sollte unbeding in nächster Zeit in allen Lebenslagen nur noch diese beiden Zeiten für Zukunft und Vergangenheit benutzen bzw. den Konjunktiv im Präsens, es wird alles hübsch kompliziert! 😀

So wird aus: „Papa, ich geh‘ heute Abend um 9 zu Tom, ach ja, den Müll hab‘ ich schon rausgebracht, kann ich schnell an den Computer?“, das den Vater verblüffende: „Papa, ich werde heute Abend um 9 das Haus verlassen haben, um Tom zu besuchen in der Lage zu sein, ach ja, der Müll ist von mir herausgebracht worden, könnte ich schnell an den Computer?“
Mal ganz davon abgesehen, dass die Zeiten so gesetzt recht schwachsinnig sind, ist es doch eine kleine Spielerei wert – ist mir klar, dass ich für eine Vorvergangenheit eine Vergangenheit brauche und in die andere Zeitenrichtung genauso verfahren sollte…

So, dann ist hier also mehr los, das ursprüngliche Konzept des Seitenänderungsinformationsblogs (Was, ihr habt euch diese Seite, von der ich hier rede noch nicht angeguckt??? – Ei, dann aber los!) vorsah, eher weniger Seiteninformation, wenn man sich die Sache mal anschaut – mir fällt halt immer mal wieder was ein… Was soll ich machen? 🙂

So, noch eine Sache zur Blumenbilderseite, auch irgendwo zu finden 😉 (Ok, ich sags ja schon: http://michelmaxx.oyla11.de), das Schild da… tut mir leid, aber es war das erste Bild und… ich muss halt noch ein wenig üben, dann stell ich das nächste mal auf die Blume scharf… versprochen .-) – das nur auf Grund einer Beschwerde^^.


Verbesserungen

11 Februar 2007

Verbesserungsvorschläge sind hier jederzeit willkommen, schickt mir eine E-Mail oder füllt das Kontaktformular auf www.michelmaxx.de aus!