„Guter Rutsch“

30 Dezember 2006

Der Gute Rutsch aus „Ich wünsche dir einen „Guten Rutsch“ ins neue Jahr!“ kommt nach der Ansicht vieler Sprachwissenschaftlern von dem hebräischen Wort für Neujahr: Rosch Haschana.
Auf Jiddisch wird aus „Rosch“ eine „Rutsch“ und dieser „Rutsch“ floss ins Deutsche ein, wobei „Rosch“ Kopf oder Anfang bedeuted.
Somit wünscht man sich mit eiem „Guten Rutsch“ einen guten Anfang.
Es gibt aber auch Sprachwissenschaftler, die den „Rutsch“ auf den gebrauch des Wortes im Sinne von „Reise“ leiten, also in diesem Sinne: Gute Reise!

Advertisements

So feiert man den Jahreswechsel 06/07 in…

30 Dezember 2006

…Berlin:
Auf der ehemaligen Fanmeile erwarten die Organisatoren der Silvesterparty rund 1 Million Menschen, das neue Jahr wird mit der Explosion eines Sternböllers eingeleitet.

…London:
Hier findet eine Straßenparty zwischen Big Ben, London Eye und Trafalgar Square statt, die ganze Nacht ist die benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel frei.
Der Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das Mitternachtsfeuerwerk, das zu den Schlägen von Big Ben beginnt.

…Moskau:
Von der Stadtregierung wurde bestimmt, dass höchstens 125.000 Menschen auf den Roten Platz gelassen werden um dort das neue Jahr zu begrüßen, dabei sind weder Sektflaschen noch Feuerwerkskörper gestattet.
Um Mitternacht läuten 12 Glockenschläge vom Spasski-Turm des Kremls das Jahr 2007 ein.
Im restlichen Russland wird Silvester als familienfest mit Geschenken gefeiert.

…Paris:
Man feiert ohne Feuerwerkskörper bei einer guten Mahlzeit den Jahreswechsel, auf dem Champs-Elysées und um den Eifelturm werden rund eine halbe Million Menschen erwartet.

…Sydney:
Wie jedes Jahr wird das Feuerwerk an der Sydney Harbour Bridge gezündet, wer das sehen möchte sollte um 14 Uhr australisches  Fernsehen *G* schauen, die Nachmittagstagesschau geht auch.

…Taipeh:
Dieses Jhr werden zu einem eine Million Dollar teuren Feuerwerk ca. 400.000 Menschen am Fuße des Taipeh 101 erwartet, dem mit 508m zurzeit höchsten Gebäude der Welt.

…Tokio:
Neujahr ist in Japan das wichtigste fest, das drei Tage lang ruhig im Kreise der Familie gefeiert wird, gegen Mitternacht erklingen 108 Glockenschläge, die die 108 Begierden des Menschen oder die 108 Übel des vergangenen Jahres vertreiben sollen.
Beim letzten Schlag beginnt das neue Jahr.

…Rio de Janeiro:
Es wird Srandpartys in Copacabana und Ipanema geben.
Zu ehren der Göttin Iemanja werden die meisten „Cariocas“ in weiß gekleidet sein, damit die „Göttin aller Götter“ im neuen Jahr Wünsche erfüllt, werfen die meisen Menschen Blumen ins mehr.

Wünsche einen guten Rutsch und fröhliches feiern!


Weihnachten & Rudolf

23 Dezember 2006

Aus aktuellem Anlas wünsche ich (ja, gell weihnachten!) frohe Weihnachten und vorerst schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr 2007.

Man begegnet immer wieder Zeitgenosen, die Weihnachtslieder vor sich hinnsummen, diese aber nicht textsicher beherrschen, so möchte ich hier den Text des Weihnachtsliedes folgen lassen, den die Menschen scheinbar am schlechtesten können!

You know Dasher and Dancer
And Prancer and Vixen
Comet and Cupid
And Donner and Blitzen
But do you recall
The most famous reindeer of all?

Rudolph the Red-Nosed Reindeer
Had a very shiny nose
And if you ever saw it
You would even say it glows

All of the other reindeer
Used to laugh and call him names
They never let poor Rudolph
Join in any reindeer games

Then one foggy Christmas Eve
Santa came to say
„Rudolph with your nose so bright
Won’t you guide my sleigh tonight?“

Then how the reindeer loved him
And they shouted out with glee
„Rudolph the Red-Nosed Reindeer
You’ll go down in history!“

Text von Rudolf the red nose reindeer.